Welche Armbanduhr passt zu welchem Typ Mann


Welche Armbanduhr passt zu welchem Typ Mann

Männer besitzen in der Regel nur wenige Schmuckstücke. Aus diesem Grund gehört eine hochwertige Uhr wohl zum wichtigsten Markenzeichen eines jeden Mannes. Sie zeigt den Geschmackssinn des Trägers und mitunter auch seinen beruflichen Erfolg. Ein Mann zeigt mit seiner Armbanduhr, wie er ein Statement setzt oder was er unter Understatement versteht. Ob sportlich, extravagant oder eher schlicht, zu jedem Typ Mann gehört eine passende Armbanduhr.

Der Verspielte

Egal wie alt sie sind, Männer bleiben immer eines: Kinder. Auch wenn sie über die Jahre hinweg erwachsener werden und sich einiger gesellschaftlicher Normen unterwerfen, kommt das Kind im Manne immer wieder durch. Was verspielte Männer besonders auszeichnet, ist ihr Sinn für edle Sportuhren. Sei es eine Breitling Avenger für den Durchbruch der Schallmauer oder eine Rolex Submariner für den Tauchgang in fast 4000 Meter Tiefe. Doch dabei geht es dem verspielten Typ Mann nicht darum, was man mit der Uhr alles machen kann, sondern darum, was man mit ihr machen könnte. Den Traum stets vor Augen schafft sich der Verspielte seine eigene Welt und braucht eine Uhr, mit der alles möglich wäre.

Der Stilbewusste

Stilbewusste Männer tragen Uhren von Welt. So wie Leonardo DiCaprio seine Kaliber 16 von TAG Heuer trägt oder James Bond die berühmte Omega Seamaster. Der Mann mit Stilbewusstsein weiß worauf es ankommt. Seit Jahren trinkt er keinen Glenfiddich mehr, sondern nur noch Scotch vom Single Cask. Doch dabei geht es dem stilbewussten Mann nicht um bloße Aufmerksamkeit, nur weil die Flügel auf dem Ziffernblatt seiner Breitling prangen. Ihm geht es darum, seine Geschichte zu erzählen. Wer er ist, wo er herkommt und wohin er noch geht. Er wählt einen Zeitmesser aus, der zu seiner Geschichte passt und sich vom Establishment absetzt. Wie eine Armbanduhr von Bell und Ross, deren Präzision und Zuverlässigkeit bei Spezialeinheiten auf der ganzen Welt bekannt sind.

(blog.luxusundlifestyle.de) Bild 1

Der Unveränderbare

Der Unveränderbare bezeichnet seinen Stil meist als klassisch. Er legt viel Wert auf schlichtes Design und hohe Funktionalität. Oft an alten Werten haftend, sind ihm die Stücke des Großvaters am liebsten. Und soll es doch ein neuer Chronometer werden, legt der Unveränderbare viel Wert auf klassische Uhrendesigns wie von IWC. Aber auch Lange & Söhne gehören zu seiner ersten Wahl. Uhren, die eine lange Tradition besitzen und bis in die Ewigkeit funktionieren. Elegant und schlicht aber immer mit Wertbezug, gönnt sich der unveränderbare Mann einmal im Leben eine Rolex.

Der Extrovertierte

Der Extrovertierte gehört meist zu den besonders erfolgreichen Männern. Ein Typ Mann, der stets weiß, was er will. Zum Beispiel eine Uhr kaufen. Aber eine Richtige, koste sie, was sie wolle. Zu seiner Wahl gehören die Nobelmodelle von Patek Philippe. Uhren, die vor Prunk und Protz nur so strahlen, sind seine erste Wahl. Sie sollen den Erfolg und die Persönlichkeit seiner selbst unterstreichen. Gern zeigt der extrovertierte Mann von heute der Welt, was er unter Erfolg versteht. Wenn möglich noch in limitierter Auflage oder als Sonderedition, wählt der extrovertierte Typ Mann seine Armbanduhr aus.

Europas größte Auswahl an Luxusuhren finden Sie übrigens online bei Luxusuhr24.

(blog.luxusundlifestyle.de) Bild 2

Bildmaterial:

© Rolex Submariner 5512 (hypo.physe / Flickr, CC BY-SA 2.0)

© PP5270_s (Blake Buettner / Flichr, CC BY-ND 2.0)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>