Royal Copenhagens neues Musselmalet!


Musselmalet Mega ist eine Neuinterpretation der klassischen Musselmalet-Geschirrserie und eine erfrischende Auseinandersetzung mit einer über 230 Jahre alten Tradition. Die Pinselstriche sind im Grunde gleich geblieben, doch die handgemalten Vergrößerungen definieren Form und Funktion neu und öffnen eine Welt neuer graphischer Ausdrücke und Figuren, die auf charmante Weise bezaubern.

Musselmalet Mega ist ein Gedicht. Mit ihren handgemalten Vergrößerungen lädt die Geschirrserie zu phantasievollen Tischeindeckungen in edler Kombination mit dem klassischen Musselmalet-Geschirr ein.
Bei Musselmalet Mega verschmelzen Form und Funktionalität. Dies war die erste Serie, zu der eine Tasse mit einer doppelten Porzellanschicht eingeführt wurde. Die Thermotasse ist für sowohl Kaffee als auch für den High Tea perfekt geeignet, da die Außenseite unabhängig vom Inhalt temperaturneutral bleibt.
In der Küche Zeit sparen heißt mehr Zeit für Familie und Gäste. Die schönen handgefertigten Schalen und Auflaufformen aus der hitzebeständigen Musselmalet-Mega-Kollektion können direkt vom heißen Backofen auf den schön gedeckten Tisch wandern. Die Ofenserie umfasst acht Teile: eine Souffléform, zwei Tarteformen und fünf Auflaufformen unterschiedlicher Größe.
Im Jahre 2000 wandte sich die junge Designstudentin Karen Kjældgård-Larsen mit einer Neuinterpretation des Musselmalet-Geschirrs an Royal Copenhagen. Das Design ist eine erfrischende Auseinandersetzung mit einer handbemalten Tradition. Durch die Vergrößerung ausgewählter Details von der Musselmalet-Serie erzeugt die Designerin einen neuen Ausdruck. Das vertraute Dekor aus dem Jahre 1775 wird zu Musselmalet Mega und somit für immer verändert. Vergrößert. Verblüffend. Verzaubernd schön. Die Neuinterpretation war sofort ein großer Erfolg. Musselmalet Mega ist heute ein moderner Klassiker in modernen Wohnungen auf der ganzen Welt.
Mit langen, ruhigen Pinselstrichen wird Musselmalet Mega mit Chrysanthemen und stilisierten Palmenblättern dekoriert. Die Porzellanmaler arbeiten konzentriert und mit ruhiger Hand, denn nur eine einzige falsche Bewegung bedeutet, dass mit einem neuen Teller oder einer neuen Tasse von vorn begonnen werden muss. Die Arbeit ist zeitaufwendig, doch das Ergebnis ist einzigartig. Die Handmal-Tradition garantiert einen lebhaften und kraftvollen Ausdruck, der jedes Geschirrteil zu etwas Einzigartigem macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>